Traditionelles Bogenschießen

 

 

Nach dem erfolgreichen Schnuppertag 2013 wurde die Bogensparte neu gegründet. Mit Torsten Kock und Stephan Wieck haben wir zwei Übungsleiter gefunden, die den entsprechenden Trainerschein abgelegt haben. Dieses Team wurde nach kurzer Zeit durch Hartmut Fastenau verstärkt, der ebenfalls den Übungsleiterschein erwarb und eine wesentliche Unterstützung darstellt. 

Bereits im ersten Jahr haben sich fast 35 Mitglieder gefunden. Inzwischen verzeichnet die Sparte einen großen Zuspruch mit über 60 aktiven Schützen. 

Beim traditionellen Bogenschießen handelt es sich um einen Freiluftsport, weswegen in den Wintermonaten eine Winterpause eingelegt wird. 

Im Frühjahr 2014 konnten wir durch die Unterstützung der „Sportförderung des Landes Schleswig-Holstein“ sogenannte 3D-Ziele erwerben und einen sehr interessanten, lebensecht gestalteten 3D-Parcours in einem nahen Waldstück aufbauen, in dem die Schützen auf  viele verschiedene lebensecht gestaltete Ziele, die in ihrer Größe angemessenen Entfernungen, schießen können. Dies dient der Abwechslung und ist durch die verschiedenen Entfernungen und daraus resultierenden Schwierigkeitsgrade für alle Schützen ein stetiges Erlebnis. 

Der Verein hat im Zuge der Spartengründung eigene Bögen, Pfeile und weitere notwendige Ausrüstung angeschafft um auch interessierten Menschen die Möglichkeit zu geben einen Einblick in den Sport zu nehmen, ohne eine komplette Ausrüstung zu erwerben. 

Hierzu bieten wir Interessierten an, an den Trainingstagen in diesen schönen Sport hinein zu „schnuppern“ und einige Probetrainings zu absolvieren um ein Gefühl zu bekommen ob der Sport das richtige für einen ist.

 

Wenn Ihr Lust habt mitzumachen, meldet Euch bei unserem Spartenleiter .

 

Sven Dambeck Tel.: 0171 / 708 01 12

Julia Redepenning Tel.: 01520 /9127252

Hartmut Fastenau Tel. 0177 / 3268028

 

Wöchentliches Training ab Mai

Termine folgen


Unsere Jungs haben immer neue Ideen und "Ziele"


An den Gesichtern sieht man wie viel Freude der Sport macht